WIr sind EGGER Leithändler

Kontakt

Holz Adrian GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 10
68723 Schwetzingen

Tel: 0 62 02 / 27 85 - 0
Fax: 0 62 02 / 27 85 - 85
E- Mail: mail@holz-adrian.de

> zum Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
07.00 - 17.00 Uhr
 
Samstag Lager Schwetzingen

09.00 - 13.00 Uhr (Abholung bis 12.30 Uhr)

Adresse Abhollager Hockenheim für Parkett, Türen, Innenholz

1. Industriestraße 14
68766 Hockenheim

(Samstags geschlossen)

 

 

Bau- & Schnittholz

Bau- und Schnitthölzer werden im Bauwesen zu unterschiedlichsten Zwecken genutzt. Dabei spielen die geringe Dichte sowie die hohe Tragkraft eine große Rolle. Vom Brettschichtholz über Sperrholz bis zu Konstruktionsvollholz stellen wir Ihnen alle Produkte zur Verfügung.

BSH | KVH

Brettschichtholz und Konstruktionsvollholz werden in der Regel für den Bau tragender Konstruktionen verwendet. Verschiedene Formen, Längen und Holzarten sorgen dabei für eine vielfältige Anzahl von Verwendungszwecken. Viele Varianten sind bei uns im Lager vorrätig. Sprechen Sie uns an!

Kantholz & Rahmen

Kanthölzer finden ihren Einsatz vor allem im Bauwesen, z.B. als Dachsparren oder Deckenbalken. Aber auch im Möbelbau werden sie häufig verwedent. Hier werden auch Rahmenhölzer gerne verarbeitet. Ebenso wie im Innenausbau.
Mehr zum Thema Kant- und Rahmenhölzer finden Sie hier.

Schalung & Bretter

Schalungsholz gibt es in den verschiedensten Qualitäten und Abmessungen. In den meisten Fällen werden die Bau- und Schalbretter aus Fichte, Lärche oder Tanne gesägt. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl des richtigen Materials!

Dielen & Bohlen

Als Profi im Bereich Bau- und Schnittholz, werden Sie natürlich auch in Sachen Holzdielen und -bohlen bei uns fündig. Auch hier sind wir lagertechnisch gut aufgestellt und können Ihnen die gewünschten Produkte schnell zur Verfügung stellen.

Latten

Holzlatten werden zu unterschiedlichsten Zwecken benötigt. Egal ob beim Dach- oder Möbelbau - an Holzlatten kommt niemand vorbei. Bei uns finden Sie sägefrische und unbehandelte Latten, die Sie nach Belieben weiterverarbeiten können.

 

Vollholz

Bauholz

Zu Vollholz gehören z.B. Balken, Kantholz, Bohlen, Bretter und Latten. Holz für tragende Zwecke wird auch als Konstruktionsholz bezeichnet. Dieser Begriff ist jedoch nicht automatisch mit Konstruktionsvollholz oder „KVH“ gleich zu setzen. Mit Leimbindern aus Brettschichtholz können durch ihren besonderen Aufbau höhere Festigkeiten und größere Spannweiten als mit klassischen Vollholz erzielt werden. Weitere Bezeichnungen mit Hinweisen auf die Anwendung des Vollholzes sind Dielen (z.B. für Böden, Pfosten, Pfetten und Sparren (für Dachkonstruktionen).

Je nachdem welche Holzart verwendet wird, besitzt das Vollholz andere Eigenschaften, insbesondere was Belastbarkeit und Haltbarkeit angeht. Dabei ist entscheidend, wie schnell der Baum wächst. Holz von schnell wachsenden Bäumen wie Fichten und Tannen ist weniger resistent, als zum Beispiel Eiche. Holz wird nach DIN EN 350-2 in Dauerhaftigkeitsklassen eingeteilt. Diese zeigen an, wie lange Kernholz ohne einer weiteren Imprägnierung im Erdkontakt bzw. im ständigen Wasserkontakt seinen Gebrauchswert beibehält. Das Splintholz ist bei allen Holzarten weniger Resistent als das Kernholz.